Tennis: Lange verletzter Mayer verbucht einen Achtungserfolg

Halle · Tennis-Routinier Florian Mayer hat beim ATP-Rasenturnier in Halle /Westfalen das deutsche Duell gegen Jan-Lennard Struff gewonnen und das Achtelfinale erreicht. Mayer (31) bezwang seinen sechs Jahre jüngeren Kontrahenten mit 6:2, 0:6, 7:6 (7:4).

"Das war ein sehr, sehr wichtiger Sieg für mein Selbstvertrauen", sagte Mayer, der erst im April nach 387 Tagen Zwangspause wegen einer Schambeinentzündung auf die Tour zurückgekehrt war: "Wenn man ehrlich ist, habe ich seitdem ja nicht viel gewonnen." Der Bayreuther stand bereits vier Mal im Viertelfinale von Halle . 2004 und 2012 erreichte er auch in Wimbledon die Runde der besten Acht.

Ebenfalls den Einzug ins Achtelfinale schaffte in Halle Publikumsliebling Dustin Brown. Er setzte sich gegen den Österreicher Andreas Haider-Maurer 7:5, 6:2 durch. Und Toptalent Alexander Zverev besiegte zum Auftakt gestern den Finnen Jarkko Nieminen mit 6:4, 6:4.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort