| 21:20 Uhr

Tennis: Kohlschreiber in Madrid im Achtelfinale

Tennis: Kohlschreiber in Madrid im Achtelfinale Madrid. Philipp Kohlschreiber steht beim Turnier in Madrid im Achtelfinale. Der 25 Jahre alte Tennis-Profi aus Augsburg gewann gestern gegen Marin Cilic in fast drei Stunden mit 6:1, 6:7 (5:7) und 7:6 (7:2) und revanchierte sich damit für die Zweitrunden-Pleite gegen den Kroaten in der vergangenen Woche beim Turnier München

Tennis: Kohlschreiber in Madrid im Achtelfinale Madrid. Philipp Kohlschreiber steht beim Turnier in Madrid im Achtelfinale. Der 25 Jahre alte Tennis-Profi aus Augsburg gewann gestern gegen Marin Cilic in fast drei Stunden mit 6:1, 6:7 (5:7) und 7:6 (7:2) und revanchierte sich damit für die Zweitrunden-Pleite gegen den Kroaten in der vergangenen Woche beim Turnier München. Im Kampf um den Einzug in die Runde der letzten Acht trifft Kohlschreiber nun auf den Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal. Der Linkshänder aus Mallorca ließ dem Österreicher Jürgen Melzer beim 6:3 und 6:1 keine Chance. dpa Konzept für MünchensOlympia-Bewerbung stehtBerlin. Das Sportstätten-Konzept für Münchens Bewerbung um die Olympischen Winterspiele 2018 steht. Dies erklärte Bewerbungs-Chef Richard Adam gestern im Sportausschuss des Deutschen Bundestages. Am 9. Juli soll das Kuratorium der Bewerbungs-Gesellschaft gegründet werden, fügte er hinzu. Im Oktober will die Gesellschaft ihre Bewerbung offiziell abgeben. dpa Badminton-WM: 5:0-Sieg gegen Frankreich Guangzhou. Dem deutschen Badminton-Nationalteam ist bei der Mannschafts-Weltmeisterschaft im chinesischen Guangzhou gestern mit dem 5:0 gegen Frankreich im dritten Gruppenspiel der erste Sieg gelungen. Damit spielt die Auswahl des Deutschen Badminton-Verbandes morgen um Rang 13. Mit dem Erfolg gegen die Franzosen sicherte sich Deutschland den Verbleib unter den besten 16 der Welt. In der Spitzenpartie setzte sich Huaiwen Xu von Bundesliga-Meister 1. BC Bischmisheim gegen Frankreichs Weltklasse-Spielerin Pi Hongyan mit 21:19 und 21:13 durch. dpaMarathon: Celette holt Silber, Saar 05 Bronze Mainz. Für die beste saarländische Platzierung bei den deutschen Marathon-Meisterschaften sorgte in Mainz Gabriele Celette vom LC Rehlingen als Vize-Meisterin der Klasse W50 in 3:10:46 Stunden. Platz drei der Mannschaftswertung (W35/40) holten Karen aus der Fünten, Susanne Trenz und Heike Sausen für den SV Saar 05 Saarbrücken in 10:22:35 Stunden. hg