Tennis: Erbringer Mixed-Mannschaft ist Meister in der Landesliga

Tennis : Erbringer Mixed-Mannschaft ist Meister

Team sichert sich bei erstmals ausgetragener Runde nach turbulentem Saisonverlauf den Premieren-Titel.

Der TC Erbringen hat auf Anhieb die Meisterschaft in der neuen Mixed-Runde des Saarländischen Tennisbundes errungen. In der Mixed-Runde, die im Saarland in diesem Sommer zum ersten Mal offiziell ausgetragen wurde, spielen Männer und Frauen gemeinsam in einer Mannschaft. Zunächst gibt es jeweils zwei Damen- und Herreneinzel. In den beiden abschließenden Doppeln spielen dann jeweils ein Mann und eine Frau zusammen. In einer ausgeglichen besetzten Landesliga setzte sich der TC Erbringen am Ende knapp, aber verdient mit einem Punkt Vorsprung vor Vizemeister TV Bexbach durch.

Am ersten Spieltag musste das Erbringer Team auf dem ungewohnten Kunstrasenbelag in Kirrberg ran. Davon ließ sich die Mannschaft um Teamkapitän Markus Endres aber nicht aus dem Konzept bringen. Am Ende gewannen die Gäste das Spiel mit 9:5. Im folgenden Heimspiel gegen Scheidt tat sich die Mannschaft sehr schwer und gewann nur eines von vier Einzeln. Danach aber zeigten die Gastgeber Nervenstärke und gewannen die beiden hart umkämpften Doppel. Somit stand am Ende ein 8:6-Sieg.

Gegen den TC Waldhaus folgte ein 10:4-Heimsieg, ehe es am letzten Spieltag nach Bexbach ging. Nach den Einzeln führte Erbringen klar mit 6:2. Dann aber gingen beide Doppel und somit auch das Spiel mit 6:8 verloren. Jetzt konnte nur noch ein Wunder helfen. Und genau dieses Wunder trat ein, als sich Bexbach und Kirrberg eine Woche später mit einem 7:7 trennten. Dadurch sprang Erbringen kampflos wieder auf Platz eins und konnte die Meisterschaft feiern.

Aus dem Kreis Merzig-Wadern nahmen neben Erbringen nur noch der TC Brotdorf (Dritter der Saarlandliga) und der TC Perl (Schlusslicht der Landesliga Gruppe II, an der Mixed-Runde teil.

Mehr von Saarbrücker Zeitung