Tennis: Becker verliert in Miami gegen Raonic

Tennis: Becker verliert in Miami gegen Raonic

Savchenko und Szolkowy vor WM-Sieg Die Chemnitzer Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben gute Chancen auf den Gewinn ihres fünften Titels bei Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften. Mit 79,02 Punkten für ein fehlerfreies Kurzprogramm zum Thema „Rosaroter Panther“ führen die Olympia-Dritten das Feld im japanischen Saitama vor den Kanadiern Meagan Duhamel und Eric Radford (77,01 Punkte) an.

Die Olympia-Zweiten Xenia Stolbowa und Fedor Klimow (76,15/Russland) liegen vor der heutigen Kür auf Rang drei. Maylin und Daniel Wende (Oberstdorf/Essen) belegen Platz 13.

Tennis: Becker verliert in Miami gegen Raonic

Tennis-Profi Benjamin Becker hat beim Hartplatz-Turnier der ATP-Serie in Miami eine Überraschung verpasst. Der 32-Jährige musste sich in der Nacht zu Mittwoch im Achtelfinale dem Kanadier Milos Raonic geschlagen geben und ist als letzter Deutscher ausgeschieden. Nach 90 Minuten unterlag der Orscholzer dem in der Weltrangliste um 81 Positionen vor ihm geführten Raonic mit 3:6 und 4:6. Der Einzug ins Achtelfinale des mit 5,65 Millionen Dollar dotierten Turniers war für den Saarländer der größte Erfolg des Jahres.

Mehr von Saarbrücker Zeitung