| 20:35 Uhr

Darts-WM in London
Taylor schweigt vor seinem zweiten WM-Auftritt

London. Phil Taylor schweigt. Der sonst so angriffslustige Großmeister der Pfeile hält sich bei seinem letzten großen Auftritt bedeckt. Vor seinem Zweitrundenmatch bei der Darts-WM sagte „The Power“, der nach den Titelkämpfen seine Karriere beendet, sogar die obligatorischen Interviews mit Rechte­inhaber Sky UK ab. Das darf nur Rekord-Weltmeister Taylor, der an diesem Samstagabend um 21 Uhr (Sport1) auf Justin Pipe trifft.

Der Weltranglistenzweite Peter Wright hat unterdessen sein Auftaktspiel gewonnen. Der Schotte setzte sich in der ersten Runde mit 3:1 gegen Diogo Portela aus Brasilien durch. Die WM im Alexandra Palace ist mit der Rekordsumme von 2,1 Millionen Euro dotiert. Aus deutscher Sicht ist nach seinem Sensations-Sieg gegen Adrian Lewis noch Kevin Münch vertreten. Sein nächster Gegner ist am 27. Dezember der Spanier Antonio Alcinas.