Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Tata kommt für Tito: FC Barcelona holt Messis Wunschtrainer

Barcelona. Der FC Barcelona hat Gerardo „Tata“ Martino als neuen Trainer vorgestellt, die katalanischen Medien rufen in Anlehnung an eine Papstwahl „Habemus Tata!“ – und Lionel Messi ist jetzt nicht nur der beste, sondern auch der mächtigste Spieler der Welt. Schließlich hat Barca als Ersatz für den wegen einer Erkrankung zurückgetretenen Tito Vilanova den erklärten Wunschtrainer des Weltfußballers verpflichtet. sid

Martino ist Argentinier, er ist die Ikone von Messis Heimatklub Newell's Old Boys - und er ist ein Freund von Messis Vater.

In Südamerika gilt der 50-Jährige als einer der besten Trainer. Er wurde vier Mal Meister in Paraguay, Südamerikas Trainer des Jahres 2007, erreichte das WM-Viertelfinale 2010 und das Finale der Copa America 2011 mit Paraguay und holte dieses Jahr den Titel mit den Old Boys.