Tanzen: Ehepaar Pernat feiert siebten deutschen Titel, diesmal im Latein

tanzen : Tanzpaar Pernat feiert siebten Sieg beim Deutschlandpokal

Rolf und Iris Pernat vom Tanzsportclub Melodie Saarlouis haben in Klein-Nordende bei Elmshorn (Schleswig-Holstein) beim Deutschlandpokal der Senioren III S Latein ihren siebten nationalen Titel gewonnen.

Obwohl das Saarlouiser Tanzlehrerehepaar als Topfavorit ins Rennen gegangen war, hatte sich bei ihm doch vor der Bekanntgabe der Ergebnisse ein wenig Nervosität breit gemacht. Doch dazu bestand absolut keine Veranlassung: Von den neun Wertungsrichtern erhielten sie schließlich von 45 möglichen 41 Mal die Bestnote eins.

Damit haben die Saarlouiser eindrucksvoll ihre Ausnahmestellung unterstrichen. Bei der „Gesamt-Erfolgsbilanz“ der beiden Senioren-Ausnahmesportler muss man schauen, dass man den Überblick behält. Bereits zum siebten Mal haben sie sich mit diesem Sieg einen Deutschlandpokal-Titel geholt. Neben vier Siegen in der Kombination über zehn Tänze war das Ergebnis in Elmshorn der dritte Latein-Titel in Folge. Erst vor wenigen Wochen hatten sich Pernats ebenfalls im hohen Norden ihren Titel bei den Senioren III über zehn Tänze (Kombination aus Standard und Latein) zurückgeholt, den sie 2017 schon einmal gewannen, 2018 aber um Haaresbreite hatten abgeben müssen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung