Taekwondo: Vadim Durlescu aus Lebach belegt bei WM Rang neun

Taekwondo : Taekwondo: Lebacher belegt bei WM Rang neun

Vadim Durlescu vom Verein Taekwondo Lebach hat bei der U15-Weltmeisterschaft in Taschkent (Usbekistan) die erhoffte Medaille verpasst, aber dennoch einen Achtungserfolg erreicht.

Der 14-Jährige, der für sein Heimatland Bulgarien antrat, belegte unter 20 Teilnehmern der Klasse bis 61 Kilo Rang neun. Im Achtelfinale musste er sich dem Usbeken Bekarys Bekenov geschlagen geben. Laut Verband war Durlescu der erste bei einer WM für einen saarländischen Verein kämpfende Taekwondo-Athlet. Betreut wurde er von Landestrainer Axel Müller. Der haderte: „Leider konnte Vadim sein volles Potenzial im entscheidenden Moment nicht abrufen.“ Nun geht es im Oktober zur EM nach Spanien.

Mehr von Saarbrücker Zeitung