Einziger Gegner der 3. Liga, der in einer Tabelle besser ist SVE-Trainer Horst Steffen warnt vor heimstarkem Waldhof – und wird diese Woche zum Rekordmann

Elversberg · Spitzenreiter SV Elversberg tritt an diesem Montag in Mannheim beim einzigen Gegner der 3. Liga an, der in einer Tabelle besser ist.

Erfolgstrainer Horst Steffen wird diese Woche auch neuer Rekordcoach bei Drittliga-Tabellenführer SV Elversberg.

Erfolgstrainer Horst Steffen wird diese Woche auch neuer Rekordcoach bei Drittliga-Tabellenführer SV Elversberg.

Foto: IMAGO/Eibner/IMAGO/Alexander Neis/Eibner-Pressefoto

Als Horst Steffen am 29. Oktober 2018 zum ersten Mal auf der Bank des heutigen Drittliga-Tabellenführers SV Elversberg Platz nahm, war seine Zukunft völlig ungewiss. Als Drittliga-Trainer der Stuttgarter Kickers (2013 bis 2015) holte er in gut zwei Jahren 1,57 Punkte pro Spiel, danach folgten 1,04 Punkte in zehn Monaten als Trainer bei Preußen Münster und 0,83 Punkte in sechs Monaten beim Chemnitzer FC. Danach der Rückschritt zur SVE in die Fußball-Regionalliga Südwest. Alle 20 Elversberger Profi-Trainer vor ihm haben nach ihrer Zeit an der Kaiserlinde nie mehr höher trainiert als im Saarland. Und einige bissen sich die Zähne am geplanten Aufstieg in die 3. Liga aus.