2. Fußball-Bundesliga „Größter Murks“ bedarf keiner Analyse – SV Elversberg kassiert bittere Heimpleite

Elversberg · Ersatzgeschwächter Fußball-Zweitligist SV Elversberg verliert nach schwacher Partie gegen Wehen Wiesbaden mit 0:3. Warum SVE-Trainer Horst Steffen nach dem Spiel mehr als bedient war.

Fotos: Erste Bilder vom Spiel der SV Elversberg gegen Wiesbaden​
Link zur Paywall

Erste Bilder vom Spiel der SV Elversberg gegen Wehen Wiesbaden

12 Bilder
Foto: dpa/DeFodi Images

Aus dem Drei-Punkte-Geburtstagsgeschenk für Elversbergs Trainer Horst Steffen wurde am Sonntagnachmittag nichts. Die SVE verlor ihr Heimspiel in der 2. Fußball-Bundesliga mit 0:3 (0:1) gegen den SV Wehen Wiesbaden und lud dabei die Gäste zum Toreschießen ein. „Das war der größte Murks, den wir bislang zusammen gespielt haben. Das brauchen wir auch gar nicht großartig zu analysieren. Das wissen die Jungs selber“, sagte Horst Steffen nach dem Spiel.