Spitzenreiter startet ins Training Abwehr der SV Elversberg gleicht beim Trainingsauftakt einer Baustelle

Elversberg · Der Spitzenreiter der 3. Liga beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde. Infekte und ein Unfall bei Heimarbeiten belasten die Abwehr der SV Elversberg dabei aber schwer.

 Elversbergs Innenverteidiger Marcel Correia (vorne) konnte nach überstandener Erkältung nur eine Laufeinheit absolvieren .

Elversbergs Innenverteidiger Marcel Correia (vorne) konnte nach überstandener Erkältung nur eine Laufeinheit absolvieren .

Foto: Heiko Lehmann

Robin Fellhauer, Kevin Conrad, Marcel Correia und Maurice Neubauer – das ist die stärkste Vierer-Abwehrkette, die der Tabellenführer der 3. Fußball-Liga auf den Platz bringen kann. An diesem Montag beim Trainingsauftakt zum zweiten Teil der Wintervorbereitung war von den Top-Vieren der SV Elversberg aber nur Marcel Correia anwesend, und der konnte wegen eines langwierigen grippalen Infektes nur eine lockere Laufeinheit absolvieren. „Ich konnte drei Wochen nicht trainieren, aber ich bin wieder da und auch guter Dinge, dass ich in zwei Wochen eine gute Fitness aufbaue. Ich hatte nur eine Erkältung, ich war nicht verletzt und habe keine Schmerzen – das wäre schlimmer“, so Correia.