Startschuss bei Fritz-Walter-Wetter Trainingsauftakt bei der SV Elversberg – drei weitere Spieler sollen noch kommen

St. Ingbert · Fußball-Zweitligist SV Elversberg hat mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. Bei schlechtem Wetter – aber dennoch bester Laune und rund 100 Zuschauern.

Die Spieler des Fußball-Zweitligisten SV Elversberg wärmen sich mit einem launigen Hütchenspiel der besonderen Art auf. SVE-Trainer Horst Steffen (hinten rechts) beobachtet mit Videoanalyst Franz Dietrich und Co Trainer Raphael Duarte die Übung.

Die Spieler des Fußball-Zweitligisten SV Elversberg wärmen sich mit einem launigen Hütchenspiel der besonderen Art auf. SVE-Trainer Horst Steffen (hinten rechts) beobachtet mit Videoanalyst Franz Dietrich und Co Trainer Raphael Duarte die Übung.

Foto: Thomas Wieck

Sascha Purket blickte kurz in den wolkenverhangenen Himmel und zuckte mit den Achseln. „Fritz-Walter-Wetter, auf geht’s“, sagte der Torwarttrainer des Fußball-Zweitligisten SV Elversberg, als er am Samstag um 11.15 Uhr das Mühlwaldstadion in St. Ingbert betreten hatte, und machte sich wie alle anderen an die Arbeit. Die Vorbereitung auf die zweite Zweitliga-Saison der SVE hat begonnen.