Vom Ersatzspieler zum Dauerläufer der SVE Semih Sahin: „Bei diesem Spielzug hat alles gepasst“

Elversberg · Beim 2:1 der SVE über den HSV war Mittelfeldspieler Semih Sahin einer der stärksten Akteure. Er hat eine der besten Passquoten, lief innerhalb von sechs Spieltagen so viele Kilometer wie keiner seiner Teamkameraden. Was Sahin zum Dauerläufer der SVE macht.

 SVE-Mittelfeldspieler Semih Sahin (links, hier im Zweikampf mit Jonas Meffert) lieferte gegen den Hamburger SV ein bärenstarkes Spiel ab.

SVE-Mittelfeldspieler Semih Sahin (links, hier im Zweikampf mit Jonas Meffert) lieferte gegen den Hamburger SV ein bärenstarkes Spiel ab.

Foto: dpa/-

Etwas angeschlagen und mit nicht ganz flüssigen Bewegungen marschierte Semih Sahin am vergangenen Samstag in Richtung Container-Kabinen neben der Ursapharm-Arena. Nach dem 2:1-Sieg der SV Elversberg in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den Hamburger SV sah der 23-Jährige erschöpft aus und hinkte etwas. „Das war nur ein Krampf in der Schlussphase, deshalb musste ich auch raus. Das war eines der anstrengendsten Spiele, das ich je gemacht habe“, sagte Sahin. Wenn der gebürtige Mannheimer einmal richtig platt ist, will das etwas heißen.