2. Liga Kaderplanungen laufen auf Hochtouren – SV Elversberg trennt sich von fünf Spielern

Elversberg · Die Kaderplanungen der SV Elversberg laufen auf Hochtouren. Wer die SVE verlassen wird und mit wem der Verein verlängern will.

Während Publikumsliebling Kevin Koffi (rechts) wohl bei der SV Elversberg bleibt, muss mit Sinan Tekerci (links) einer der dienstältesten Spieler gehen.

Während Publikumsliebling Kevin Koffi (rechts) wohl bei der SV Elversberg bleibt, muss mit Sinan Tekerci (links) einer der dienstältesten Spieler gehen.

Foto: Thomas Wieck

Die Kaderplanungen der SV Elversberg schreiten voran. Am Dienstag teilte der Aufsteiger in die 2. Fußball-Bundesliga mit, dass er sich von fünf Spielern trennen wird. Die beiden Leihspieler Nick Woltemade (SV Werder Bremen) und Ben Bobzien (FSV Mainz 05) kehren zu ihren Vereinen zurück. Die Verträge der beiden Innenverteidiger Luca Menke und Laurin von Piechowski sowie von Linksaußen Sinan Tekerci laufen aus und werden nicht verlängert. Bereits vor zwei Wochen teilte die SVE mit, dass Stürmer Valdrin Mustafa zur kommenden Saison zum Drittligisten Viktoria Köln wechseln wird. Alle sechs Spieler wurden bereits von den Verantwortlichen verabschiedet.