1. Sport
  2. Saar-Sport

SVE-Kapitän Kozarac: "Sind in der Lage, eine sehr gute Rolle zu spielen"

SVE-Kapitän Kozarac: "Sind in der Lage, eine sehr gute Rolle zu spielen"

Elversberg. Der Fußball-Regionalligist SV Elversberg spielt heute, 19 Uhr, beim Wuppertaler SV. Nach dem gelungenen Saisonstart und Tabellenplatz zwei nach vier Spieltagen will die Mannschaft von Trainer Günter Erhardt den zweiten Auswärtssieg einfahren. Bei der SVE sind bis auf Alexander Karapetyan (Muskelfaserriss) und Pascal Pellowski (Innenbandriss im Knie) alle Spieler an Bord

Elversberg. Der Fußball-Regionalligist SV Elversberg spielt heute, 19 Uhr, beim Wuppertaler SV. Nach dem gelungenen Saisonstart und Tabellenplatz zwei nach vier Spieltagen will die Mannschaft von Trainer Günter Erhardt den zweiten Auswärtssieg einfahren. Bei der SVE sind bis auf Alexander Karapetyan (Muskelfaserriss) und Pascal Pellowski (Innenbandriss im Knie) alle Spieler an Bord. Gut möglich, dass Martin Willmann, der beim 2:1 am Samstag gegen den VfL Bochum II zunächst auf der Bank saß, von Beginn an spielt. Erst mit der Einwechslung Willmanns wurde die SVE gegen Bochum stärker. "Ich versuche alles zu geben, egal ob ich von Anfang an spiele, oder nur eingewechselt werde. Wenn wir alle so denken, werden wir in Wuppertal punkten. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen", erklärt der Ex-Kapitän zu seiner Situation.Für Samir Kozarac (Foto: leh) spielen Einzelne nicht die entscheidende Rolle. "Wir machen im taktischen Bereich noch zu viele Fehler. Wenn wir die abstellen können, sind wir in der Lage, in dieser Saison eine sehr gute Rolle zu spielen. Die Liga ist extrem ausgeglichen, da können Kleinigkeiten ausschlaggebend für Sieg oder Niederlage sein", sagt Willmanns Nachfolger als Kapitän. leh