1. Sport
  2. Saar-Sport

SV Elversberg will endlich wieder als Sieger vom Platz gehen

SV Elversberg will endlich wieder als Sieger vom Platz gehen

Nach nur einem Sieg aus vier Spielen ist der Tabellenführer der Fußball-Regionalliga Südwest, die SV Elversberg , an diesem Samstag (14 Uhr) zu Gast beim VfB Stuttgart II. "Wir sind jetzt wieder an der Reihe, einen Auswärtssieg zu holen. Der Sieg im Pokal gibt uns sicher zusätzliches Selbstvertrauen", sagt Torhüter Daniel Batz, der in den vergangenen fünf Spielen nur drei Gegentore kassierte.

Am vergangenen Mittwoch hatte die SVE im Saarlandpokal mit 10:0 beim Verbandsligisten SVGG Hangard gewonnen. Im Robert-Schlien-Stadion in Stuttgart wartet auf die Mannschaft von Trainer Michael Wiesinger allerdings ein anderes Kaliber. Zwar steht der VfB aktuell nur auf dem 15. Tabellenplatz, aber die Schwaben, bei denen der Ex-Elversberger Tobias Feisthammel Kapitän ist, haben in dieser Saison 3:2 gegen den 1. FC Saarbrücken gewonnen und gegen Waldhof Mannheim 0:0 gespielt.

Personell gibt es bei der SV Elversberg ein paar Fragezeichen. Jan Washausen (Hüftprobleme), Markus Obernosterer (Wadenprobleme) und Steffen Bohl (Schambeinprobleme) drohen auszufallen. Definitiv nicht dabei sind Kevin Maek (Muskelbündelriss) und Matthias Cuntz (Trainingsrückstand nach vierfachem Schlüsselbeinbruch ).