1. Sport
  2. Saar-Sport

SV Elversberg verliert in Regionalliga-Südwest 1:2 beim VfB Stuttgart II

Regionalliga Südwest : SV Elversberg kassiert zweite Saison-Niederlage in Stuttgart

Die SV Elversberg hat in der Liga erneut gepatzt. Am Mittwochabend verlor die Mannschaft von Trainer Horst Steffen beim VfB Stuttgart II mit 1:2. Trotz klarer Überlegenheit hätte die SVE aber auch durchaus noch höher verlieren können.

Am dritten Spieltag der Fußball-Regionalliga Südwest rotierte SVE-Trainer Horst Steffen erstmals. Für Robin Fellhauer spielte Lukas Kohler Rechtsverteidiger und Kapitän Luca Dürholtz kam für Eros Dacaj ins Mittelfeld. Fabian Baumgärtel rückte für den rotgesperrten Sinan Tekerci in die Startelf.

Joel Richter brachte die Stuttgarter nach einem Konter mit 1:0 in Führung (39.). Die SVE kam nur zu wenig klaren Torchancen. Eine davon nutzte Dürholtz mit einem Schlenzer aus 16 Metern zum 1:1 (53.). Danach hatte die SVE Glück. VfB-Spieler Domenico Alberico verschoss in der 57. Minute einen Handelfmeter. Stuttgarts Nikos Zografakis traf aus spitzem Winkel nur den Pfosten des SVE-Tores (80.). In der 87. Spielminute verwandelte VfB-Kapitän Marc Stein den zweiten Elfmeter zum 2:1-Sieg für die Schwaben. An diesem Samstag, 14 Uhr, empfängt Elversberg den TSV Schott Mainz.