SV Elversberg: Im ersten Spiel als Spitzenreiter die erste Niederlage

SV Elversberg: Im ersten Spiel als Spitzenreiter die erste Niederlage

Kaiserslautern. Fußball-Regionalligist SV Elversberg hat im siebten Saisonspiel die erste Niederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Jens Kiefer verlor am Freitagabend beim 1. FC Kaiserslautern II mit 1:3 (0:1).Vor 380 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion hatte Elversberg im ersten Spiel als Tabellenführer die ersten Torchancen durch Thorsten Reiß (2

Kaiserslautern. Fußball-Regionalligist SV Elversberg hat im siebten Saisonspiel die erste Niederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Jens Kiefer verlor am Freitagabend beim 1. FC Kaiserslautern II mit 1:3 (0:1).Vor 380 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion hatte Elversberg im ersten Spiel als Tabellenführer die ersten Torchancen durch Thorsten Reiß (2. Minute) und Daniel Jungwirth per Freistoß (7.). Die beste Gelegenheit zur Führung vergab Kevin Feiersinger, der frei vor Chris Keilmann aus vier Metern am FCK-Torhüter scheiterte (8.). Bis zur 20. Minute war die SVE die bessere Mannschaft - dann traf Sascha Wolfert nach einer Kombination aus acht Metern zur Führung der Gastgeber, die keine Verstärkung aus dem Zweitliga-Kader hatten.

Nach dem 0:1 ließ Elversberg nach, das Spiel wurde ausgeglichener - doch Steven Zellner legte in der 64. zum 2:0 für den FCK nach. In der 88. Minute verkürzte SVE-Neuzugang Timo Helfrich (kam vom FK Pirmasens) in seinem ersten Einsatz nach einem Freistoß von Jungwirth per Kopfball aus sechs Metern zum 1:2. Doch Timur Temeltas sorgte nach einem Konter in der 90. Minute für den Endstand und die erste SVE-Niederlage. hfr