1. Sport
  2. Saar-Sport

SV Elversberg holt sich die Tabellenführung zurück

SV Elversberg holt sich die Tabellenführung zurück

Elversberg. Fußball-Regionalligist SV Elversberg kam gestern im Nachholspiel gegen Eintracht Frankfurt II zu einem ungefährdeten 2:0-Erfolg und schnappte sich damit wieder die Spitzenposition in der Regionalliga Südwest. Und das, obwohl mit Kapitän Timo Wenzel (Leistenverletzung) der Kopf der Mannschaft fehlte

Elversberg. Fußball-Regionalligist SV Elversberg kam gestern im Nachholspiel gegen Eintracht Frankfurt II zu einem ungefährdeten 2:0-Erfolg und schnappte sich damit wieder die Spitzenposition in der Regionalliga Südwest. Und das, obwohl mit Kapitän Timo Wenzel (Leistenverletzung) der Kopf der Mannschaft fehlte. Für Wenzel rückte Alexander Buch in die Mannschaft, für Marcel Schug spielte Marc Gallego von Beginn an.Vor 300 Zuschauern im Stadion an der Kaiserlinde konnte die SV Elversberg vor der Pause spielerisch zwar nicht glänzen, aber dafür klingelte es im Gehäuse der Eintracht. In der 24. Minute setzte sich Milad Salem auf der rechten Seite durch, flankte halbhoch in die Mitte, und dort nahm Daniel Jungwirth den Ball aus fünf Metern direkt und traf zum 1:0.

Eine Minute vor dem Halbzeitpfiff ließ Jungwirth mit einem Lupfer die Eintracht-Abwehr alt aussehen, und Abedin Krasniqi hämmerte die Kugel aus spitzem Winkel unter die Querlatte - das 2:0 und gleichzeitig die Vorentscheidung gegen harmlose Frankfurter. Nach dem Seitenwechsel verpassten es die Elversberger, trotz klarster Konterchancen das Spiel endgültig zu entschieden. So blieb es am Ende beim verdienten Arbeitssieg für die Saarländer. leh