Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:11 Uhr

Kanu
Substanz ins Getränk gemischt und gesperrt

Tokio.

Die japanische Anti-Doping-Agentur hat den Kanuten Yasuhiro Suzuki wegen der Sabotage eines Konkurrenten für acht Jahre gesperrt. Der 32-jährige Suzuki hatte zugegeben, seinem teaminternen Rivalen Seiji Komatsu (25) im September eine verbotene Substanz zum Muskelaufbau ins Getränk gemischt zu haben. Damit soll er versucht haben, seine Chancen auf einen Kaderplatz für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio zu erhöhen.