1. Sport
  2. Saar-Sport

Stuttgarts Babbel fordert: Jetzt gegen Schalke nachlegen

Stuttgarts Babbel fordert: Jetzt gegen Schalke nachlegen

Genua. Markus Babbel erlebt am Sonntag um 17 Uhr seine Premiere in der Fußball-Bundesliga als Trainer des VfB Stuttgart. Gegner ist der FC Schalke 04. Den hoch verdienten Punktgewinn im Uefa-Cup bei Sampdoria Genua (1:1) wertete Babbel schon mal als "ersten kleinen Schritt" auf dem mühsamen Weg zurück zu alter Stärke

Genua. Markus Babbel erlebt am Sonntag um 17 Uhr seine Premiere in der Fußball-Bundesliga als Trainer des VfB Stuttgart. Gegner ist der FC Schalke 04. Den hoch verdienten Punktgewinn im Uefa-Cup bei Sampdoria Genua (1:1) wertete Babbel schon mal als "ersten kleinen Schritt" auf dem mühsamen Weg zurück zu alter Stärke. Nationalspieler Thomas Hitzlsperger forderte, Stuttgart müsse nun "an diesen guten Anfang anknüpfen und gegen Schalke nachlegen". Gegen die "Königsblauen" fehlt allerdings Ludovic Magnin. Der Schweizer Verteidiger musste wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel nach zwölf Minuten vom Platz und fällt laut Babbel zwei Wochen lang aus. Auch Regisseur Yildiray Bastürk (Trainingsrückstand) und Abwehrchef Matthieu Delpierre werden ausfallen. Der Franzose leidet unter einer Hüftmuskelentzündung.Bei Schalke hängt nach dem 0:2 im Uefa-Cup gegen Manchester City der Haussegen schief. Besonders in der Kritik steht Manager Andreas Müller. Zu allem Überfluss droht Abwehrspieler Marcelo Bordon (Adduktoren-Beschwerden) auszufallen. dpa