Stressiges Wochenende mit wichtigen Terminen für den FCS

Saarbrücken · Dem 1. FC Saarbrücken Tischtennis steht ein stressiges Wochenende bevor. Heute (19 Uhr) bestreitet die Mannschaft um Spitzenspieler Tiago Apolonia das vierte Spiel in der Gruppenphase der Champions League beim tschechischen Verein Sten HB Ostrov.

Ein Sieg wäre für den amtierenden ETTU-Pokalsieger ein wichtiger Schritt in Richtung Viertelfinale.

Nach einem Tag Pause kommt es am Sonntag (15 Uhr) zum Bundesliga-Duell mit Werder Bremen . Beide Mannschaften liegen in der Tabelle mit 8:6 Punkten gleichauf. Doch nicht nur aus diesem Grund erwartet die Zuschauer in der Joachim-Deckarm-Halle ein reizvolles Spiel. Mit den Bremern kommt auch Bastian Steger zum ersten Mal seit seinem Wechsel wieder zurück nach Saarbrücken . "Wir freuen uns natürlich, hoffen aber auch, dass Bastian verliert", sagte FCS-Sportchef Erwin Berg. Ihm wäre ein schneller 3:0-Erfolg am liebsten, denn direkt nach der Partie steht ein weiterer wichtiger Termin an. Bei der Wahl zum Saarsportler des Jahres ist der FCS in der Kategorie "Mannschaft des Jahres" als Europapokalsieger favorisiert.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort