1. Sport
  2. Saar-Sport

Stegerer hofft auf Comeback für FC Homburg gegen Großaspach

Fußball-Regionalliga Südwest : Stegerer hofft auf Comeback gegen Großaspach

Nach fast drei Monaten Pause wegen eines Adduktorenabrisses steht Tim Stegerer vor seinem Comeback. Der Abwehrmann des Fußball-Regionalligisten FC Homburg hofft auf einen Einsatz an diesem Samstag (14 Uhr) im Heimspiel gegen die SG Großaspach.

„Ich freue mich einfach nur, wieder spielen zu können. Es hat wirklich lange genug gedauert“, sagt Stegerer.

Dass „Stegi“, der seit 2014 für den FCH kickt und damit der mit Abstand dienstälteste Spieler im Kader ist, seinen Vertrag gerade um ein weiteres Jahr verlängert hat, rundet das Ganze ab. „Ich fühle mich wohl in Homburg und möchte nach meiner Verletzungspause wieder zur alten Leistungsstärke zurückfinden“, sagt er und erhält Zuspruch vom neuen Trainer Timo Wenzel. „Tim ist ein sehr zuverlässiger Spieler und mit seiner Erfahrung auch ein wichtiger Faktor für das Mannschaftsgefüge“, begründet Wenzel die Vertragsverlängerung mit dem mittlerweile 32-Jährigen.