Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Starke Mainzer trotzen den Wolfsburgern ein 1:1 ab

Mainz. Agentur

Der FSV Mainz 05 hat dem Tabellenzweiten VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga gestern ein 1:1 (1:0) abgetrotzt. Die Wolfsburger schrammten an der zweiten Auswärtsniederlage in Serie vorbei. "Wir müssen glücklich sein mit dem Punkt", erklärte Luiz Gustavo. Der Brasilianer konnte vor 32 236 Zuschauern die Mainzer Führung durch Kapitän Niko Bungert (8. Minute) nach 61 Minuten ausgleichen.

Mainz verpasste es in der ersten Halbzeit, einen deutlichen Vorsprung herauszuschießen. Der Punktgewinn hilft dem FSV im Abstiegskampf aber weiter. Wolfsburg verteidigte trotz der verlorenen zwei Zähler den zweiten Tabellenplatz hinter Bayern München.