1. Sport
  2. Saar-Sport

Standortbestimmung für den TTSV

Standortbestimmung für den TTSV

Saarlouis-Fraulautern. Nach dem Höhepunkt der Europameisterschaften in Stuttgart wartet auf die Tischtennis-Profis nun größtenteils wieder der Alltag in der Bundesliga. Auch für Petrissa Solja, die mit dem TTSV Fraulautern am Sonntag (14 Uhr, Steinrauschhalle) auf die DJK Essen-Holsterhausen trifft

Saarlouis-Fraulautern. Nach dem Höhepunkt der Europameisterschaften in Stuttgart wartet auf die Tischtennis-Profis nun größtenteils wieder der Alltag in der Bundesliga. Auch für Petrissa Solja, die mit dem TTSV Fraulautern am Sonntag (14 Uhr, Steinrauschhalle) auf die DJK Essen-Holsterhausen trifft. Ein ganz schweres Unterfangen, denn Essen hat sich mit der deutschen Meisterin Elke Schall vom TV Busenbach verstärkt und ist mittlerweile zu den Meisterschaftskandidaten zu zählen. "Neben Schall haben sie mit der Japanerin Aya Umemura eine Hochkaräterin, dazu kommt noch Zhenqi Barthel, die gerade Bronze bei der EM im Doppel gewonnen hat", sagt der TTSV-Vorsitzende Heinz Falk. "Sollte Schall nach ihrer Verletzung wieder spielen können, sind wir klare Außenseiter." Eine Fußverletzung hatte die 36-Jährige die EM-Teilnahme gekostet.

Auf Seiten des TTSV wird es darauf ankommen, wie Spitzenspielerin Li Fen (Foto: rup) auftritt. Ist sie in Form, kann sie zwei Punkte holen. "Die wären gegen Essen schon fast notwendig, um eine Chance zu haben", erklärt Falk, der auch ein mögliches Schlussdoppel der Gäste stark einschätzt. Das Schlüsselspiel könnte wieder Petrissa Solja an Position drei zufallen. Bei ihr bleibt abzuwarten, wie sie mit ihren erst 15 Jahren die Strapazen der EM verkraftet hat. Und das nicht nur körperlich, sondern vor allem mental. Mit ihren Auftritten im Mannschafts- und Einzelwettbewerb war das ehrgeizige Talent nämlich keineswegs zufrieden. Erst in der Trostrunde zeigte sie, was in ihr steckt und entschied diese am Ende souverän für sich.

"Nach diesem Wochenende wissen wir erst, wo wir wirklich stehen", fasst Heinz Falk seinen Eindrücke zusammen. "Wenn wir gewinnen, sind wir wohl oben mit dabei." spr