1. Sport
  2. Saar-Sport

St. Ingberter Baseballer hoffen noch auf den Verbandsliga-Aufstieg

St. Ingberter Baseballer hoffen noch auf den Verbandsliga-Aufstieg

St. Ingbert. Die Baseballer der St. Ingbert Devils haben sich durch den 22:19-Erfolg über die Dudelange Res Sappers am vergangenen Sonntag die Möglichkeit zum Aufstieg in die Verbandsliga offen gehalten. Da die Devils allerdings am letzten Spieltag, der am kommenden Sonntag ausgetragen wird, spielfrei sind, haben sie ihr weiteres Schicksal nicht mehr selbst in der Hand

St. Ingbert. Die Baseballer der St. Ingbert Devils haben sich durch den 22:19-Erfolg über die Dudelange Res Sappers am vergangenen Sonntag die Möglichkeit zum Aufstieg in die Verbandsliga offen gehalten. Da die Devils allerdings am letzten Spieltag, der am kommenden Sonntag ausgetragen wird, spielfrei sind, haben sie ihr weiteres Schicksal nicht mehr selbst in der Hand.Die beste Ausgangslage hat die SG Bous/Saarlouis, die mit einem Sieg in Dudelange die Meisterschaft und den damit verbundenen Direktaufstieg in die Verbandsliga klarmachen könnte. Bous wäre bei einer Niederlage im Großherzogtum trotzdem Meister, weil es beide Spiele gegen die Devils gewann. Richtig kompliziert wird es aber, wenn Bous/Saarlouis verliert, und die Zweite der Saarlouis Hornets gleichzeitig in Diekirch gewinnt. Denn dann wären drei Teams punktgleich. Für Saarlouis II kommt ein Aufstieg aber nur in Betracht, wenn deren Erste in der Verbandsliga auch zum Saisonende den momentanen Spitzenrang behält und somit in die Regionalliga aufsteigt. hfr