Squashclub Saarlouis: Rudi Fries und Elisabeth Zipp sind Vereinsmeister

Squash : Squash: Rudi Fries und Elisabeth Zipp sind Vereinsmeister

An den Vereinsmeisterschaften des 1. Squashclub Saarlouis nahmen insgesamt 15 Spieler teil, fünf Frauen und zehn Männer. Im B-Feld der Männer setzte sich Christian Brachmann souverän durch. Im A-Feld der Herren kam es zu einer kleinen Überraschung, als André Damde gegen den Mannschaftskapitän des letztjährigen Oberligateams Marc Graner in vier Sätzen gewann.

Die Nummer eins und zwei im Verein, Oliver Müller und Rudolf Fries, trafen im Gruppenspiel schon recht früh aufeinander. In einem hochklassigen Spiel setzte sich der junge 19-jährige Fries gegen Routinier Müller in vier Sätzen durch. Am Ende konnte Fries auch den Vereinsmeistertitel feiern – vor Müller und Damde.

Bei den Damen war die Ligaspielerin Elisabeth Zipp die große Favoritin. Sie setzte sich relativ deutlich durch und gewann daher den Meisterschaftspokal. Zweite wurde die 17-jährige Lea Recktenwald. Bronze ging an Charmaine Pillitteri.

Mehr von Saarbrücker Zeitung