1. Sport
  2. Saar-Sport

Spanischer Pokal: Real im Clásico ohne Cristiano Ronaldo

Spanischer Pokal: Real im Clásico ohne Cristiano Ronaldo

Für den FC Barcelona ist das Finale um den spanischen Fußballpokal gegen Real Madrid fast schon die letzte Chance, in dieser Saison noch einen Titel zu gewinnen. Die Madrilenen dagegen wollen mit einem Erfolg im Clásico heute den Grundstein zu einer Erfolgsserie legen, die eine Woche später in der Champions League gegen Bayern München ihre Fortsetzung finden soll.



Real-Trainer Carlo Ancelotti denkt beim Finale in Valencia nicht nur an die "Copa del Rey" (Königspokal), sondern auch die Halbfinalspiele gegen den deutschen Meister. "Das Pokalfinale hat auch Einfluss auf die Moral der Mannschaft in der Schlussphase der Saison. Der Gewinner wird mit gestärkter Motivation in die nächsten Spiele gehen", sagte Ancelotti.

Die Königlichen müssen heute aber auf Cristiano Ronaldo verzichten. Der Weltfußballer arbeitet daran, zum Champions-League-Hinspiel gegen den FC Bayern wieder fit zu sein. Die Verletzung des Portugiesen gibt Rätsel auf. Real beschränkte sich auf kryptische Mitteilungen, die kaum Aufschlüsse über die Art der Knieverletzung zuließen. Ancelotti sagte kürzlich, Ronaldo sei gar nicht verletzt, sondern habe nur Beschwerden.