1. Sport
  2. Saar-Sport

"Sollten wir gewinnen, werden wir auch aufsteigen"

"Sollten wir gewinnen, werden wir auch aufsteigen"

Ballweiler. Beim Fußball-Verbandsligisten DJK Ballweiler-Wecklingen sind die Wunden nach der kuriosen 5:6-Niederlage beim SV Karlsbrunn geleckt. Nun gilt die gesamte Konzentration dem Topspiel am Ostermontag um 16 Uhr zu Hause gegen den VfL Primstal

Ballweiler. Beim Fußball-Verbandsligisten DJK Ballweiler-Wecklingen sind die Wunden nach der kuriosen 5:6-Niederlage beim SV Karlsbrunn geleckt. Nun gilt die gesamte Konzentration dem Topspiel am Ostermontag um 16 Uhr zu Hause gegen den VfL Primstal.Die Nordsaarländer haben durch den jüngsten 4:1-Heimsieg gegen den TuS Steinbach die DJK von Aufstiegsrang zwei verdrängt und zwei Punkte mehr auf dem Konto. "Sollten wir am Montag gewinnen, werden wir auch aufsteigen. Dagegen ist bei einer Niederlage der Aufstiegszug zu 90 Prozent abgefahren. Dann hätten wir fünf Punkte Rückstand auf Primstal, was nur noch verdammt schwer aufzuholen wäre", sagt Ballweilers mit 33 Jahren routiniertester Spieler Bülent "Bakki" Baykara. Der Defensivspezialist mit ausgeprägtem Offensivdrang ging aus der Jugend des SV Reiskirchen hervor. Danach folgten die Stationen FC Homburg, ASV Kleinottweiler, DJK Ballweiler-Wecklingen und FSV Jägersburg, ehe er vor drei Jahren zur DJK wechselte.

Per Handschlag hat er seinen Vertrag bereits für die kommende Saison verlängert. "Dann will ich unbedingt in der Saarlandliga spielen und auf meinen Ex-Verein FSV Jägersburg treffen. Auch beim FC Palatia Limbach kenne ich einige Spieler. In der Saarlandliga wird ein ganz anderer Fußball als in der Verbandsliga gespielt. Wir müssen das unbedingt schaffen", sagt der Abwehrchef. An das Hinspiel in Primstal denkt "Bakki" nur ungern zurück. Damals setzte es für die DJK eine böse 1:4-Schlappe.

VfL-Spielertrainer Nicola Lalla führt mit 22 Treffern die Torjägerwertung der Verbandsliga an. "Ihn müssen wir aus dem Spiel nehmen und auch gefährliche Freistoßsituationen vermeiden. Lalla macht die Freistöße meist weg. Umgekehrt sind wir nicht von einem einzigen Spieler abhängig. Christian Esser, Carsten Trapp, Tobias Trautzburg und Fundu Kamu können jederzeit ein Spiel entscheiden", sagt der 33-Jährige vor dem Duell der beiden offensivstärksten Teams der Liga. Dem Tabellen-Vierten FV Diefflen traut er den Aufstieg nicht zu, die Dieffler hätten "konditionelle Probleme". sho