1. Sport
  2. Saar-Sport

Skurrile Wetten auf Woods vor dessen Rückkehr

Skurrile Wetten auf Woods vor dessen Rückkehr

London. Die Rückkehr von Tiger Woods (Foto: ddp) beim US-Masters der Golfprofis in Augusta kommende Woche treibt die wettverrückten Engländer zu blühender bis skurriler Fantasie

London. Die Rückkehr von Tiger Woods (Foto: ddp) beim US-Masters der Golfprofis in Augusta kommende Woche treibt die wettverrückten Engländer zu blühender bis skurriler Fantasie. Der Gipfel: Britische Buchmacher bieten an, Geld darauf zu setzen, ob der nach seinem öffentlichen Ehebruch-Bekenntnis geoutete Superstar direkt vor dem ersten Abschlag beim ersten Major der Saison eine "unbekannte Blonde" küssen wird. "Wir haben ein Riesenangebot - von der Spaß- bis zur ernsthaften Sportwette", erklärte Sprecher Nick Weinberg von Ladbrokes in London gut eine Woche vor dem Start am 8. April. "Wir führen ihn als 4:1-Topfavoriten, bieten aber als Wette auch an, dass er gleich mit dem ersten Schlag einen Baum trifft, den Cut verpasst, eine Prügelei auf dem ersten Abschlag erlebt - oder eben eine unbekannte Blonde küsst", sagte Weinberg. Firmensprecher Rupert Adams vom Online-Buchmacher William Hill betonte, dass bei ihnen bereits 26 verschiedene Wetten auf Woods angeboten würden und über das Osterwochenende noch mindestens um zehn erweitert werden könnten. "Es sind solche wie: Wird Tiger nach Fehlschlägen seinen Schläger auf den Boden werfen? Einen Driver vor Wut zerbrechen? Wird ein Flitzer auf dem letzten Grün auftauchen, oder Tigers Woods Frau Elin Nordedgren unter den Zuschauern sein?" dpa