| 20:36 Uhr

Olympische Winterspiele in Südkorea
Skispringer Geiger gewinnt Duell gegen Leyhe

Pyeongchang. Karl Geiger hat die interne Ausscheidung gegen Stephan Leyhe gewonnen und komplettiert wie schon auf der Normalschanze das deutsche Skisprungaufgebot für den olympischen Wettbewerb von der Großschanze am Samstag (13.30 Uhr MEZ). Der Oberstdorfer sprang gestern in beiden Qualifikationsdurchgängen weiter als Leyhe. „Mir sind sehr gute Sprünge gelungen. Für Stephan tut es mir leid, dass er wieder nur zuschauen muss“, sagte Geiger.

Karl Geiger hat die interne Ausscheidung gegen Stephan Leyhe gewonnen und komplettiert wie schon auf der Normalschanze das deutsche Skisprungaufgebot für den olympischen Wettbewerb von der Großschanze am Samstag (13.30 Uhr MEZ). Der Oberstdorfer sprang gestern in beiden Qualifikationsdurchgängen weiter als Leyhe. „Mir sind sehr gute Sprünge gelungen. Für Stephan tut es mir leid, dass er wieder nur zuschauen muss“, sagte Geiger.


In allen drei Trainingsdurchgängen überzeugten die deutschen Springer. Geiger gewann einmal und wurde anschließend Vierter und Zweiter. Richard Freitag belegte die Ränge drei, zwei und fünf. Der weiteste Sprung des Tages gelang dem Polen Kamil Stoch mit 139,5 Metern.