1. Sport
  2. Saar-Sport

Skisport: Weltcup in Harrachov abgesagt

Skisport: Weltcup in Harrachov abgesagt

Skisport: Weltcup in Harrachov abgesagtHarrachov. Der für das Wochenende geplante Weltcup der Skispringer und nordischen Kombinierer im tschechischen Harrachov ist abgesagt worden. Wie der Weltverband FIS bekannt gab, konnten die Organisatoren die Wettkampfstätten wegen der warmen Witterung nicht mit ausreichend Schnee belegen. Die FIS plant nun am Freitag, 18

Skisport: Weltcup in Harrachov abgesagtHarrachov. Der für das Wochenende geplante Weltcup der Skispringer und nordischen Kombinierer im tschechischen Harrachov ist abgesagt worden. Wie der Weltverband FIS bekannt gab, konnten die Organisatoren die Wettkampfstätten wegen der warmen Witterung nicht mit ausreichend Schnee belegen. Die FIS plant nun am Freitag, 18. Dezember, ein Weltcup-Springen in Engelberg (Schweiz) auszutragen. Die Kombinierer sollen am gleichen Tag in Ramsau (Österreich) starten. dpa Formel 1: Rosberg fände Schumacher "klasse"Hamburg. Nico Rosberg würde sich über Michael Schumacher als Teampartner bei MercedesGP in der kommenden Formel-1-Saison sehr freuen. "Ich fänd's klasse", sagte Rosberg dem Magazin "Motorsport aktuell". Er und der siebenmalige Weltmeister Schumacher wären "eine Superkonstellation". Derzeit ist offen, wer den zweiten Platz beim mercedeseigenen Team erhält. dpaUCI suspendiert Spanier Jimenez wegen Dopings Madrid. Der Weltradsport-Verband UCI hat den spanischen Profi Eladio Jimenez vorläufig suspendiert. Jimenez war nach dem Gewinn der sechsten Etappe der Portugal-Rundfahrt am 12. August positiv auf das Blutdopingmittel Epo getestet worden. Der Profi stand vor der Verpflichtung beim US-Team Rock Racing, dem der ehemalige T-Mobile-Sportchef Rudy Pevenage vorsteht und in dem zahlreiche Fahrer beschäftigt sind, die Verbindungen zum mutmaßlichen Dopingarzt Eufemiano Fuentes unterhielten. dpa Radsportler ziehen positive SaisonbilanzBerlin. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat eine positive Saisonbilanz gezogen. Mit 52 Medaillen bei Welt-und Europameisterschaften gehöre der BDR zu den erfolgreichsten Fachverbänden im deutschen Sport, teilte der Verband gestern mit. Die größten Erfolge verbuchten die Goldmedaillengewinner Maximilian Levy und Stefan Nimke bei der Bahn-WM in Polen, Mountainbike-Marathon-Weltmeisterin Sabine Spitz und Philipp Walsleben als U23-Cross-Weltmeister. dpa