1. Sport
  2. Saar-Sport

Ski alpin I: Riesch verliert Weltcup-Führung

Ski alpin I: Riesch verliert Weltcup-Führung

Ski alpin I: Riesch verliert Weltcup-FührungZauchensee. Maria Riesch (Foto: dpa) hat die Führung im Gesamtweltcup eingebüßt. Im Abfahrtsrennen im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee belegte die Skirennfahrerin aus Partenkirchen gestern Rang sieben. Den Sieg teilten sich zeitgleich Anja Pärson aus Schweden und die Schweizerin Dominique Gisin

Ski alpin I: Riesch verliert Weltcup-Führung

Zauchensee. Maria Riesch (Foto: dpa) hat die Führung im Gesamtweltcup eingebüßt. Im Abfahrtsrennen im österreichischen Altenmarkt-Zauchensee belegte die Skirennfahrerin aus Partenkirchen gestern Rang sieben. Den Sieg teilten sich zeitgleich Anja Pärson aus Schweden und die Schweizerin Dominique Gisin. Dritte wurde Lindsey Vonn (USA), die wieder die Spitze im Gesamtklassement übernahm. Gina Stechert aus Oberstdorf verpasste die Punkteränge. dpa

Ski alpin II: Neureuther scheidet in Wengen aus

Wengen. Felix Neureuther ist beim Weltcup-Slalom am Lauberhorn ausgeschieden. Beim Sieg des Österreichers Manfred Pranger im schweizerischen Wengen fädelte der Skirennfahrer aus Partenkirchen gestern im zweiten Durchgang ein. Zweiter wurde Reinfried Herbst (Österreich) vor Ivica Kostelic (Kroatien). Hannes Wagner (Hindelang) und Stefan Kogler (Schliersee) schieden im ersten Lauf aus. dpa

Rodeln: Deutsche räumen beim Weltcup alles ab

Oberhof. Die deutschen Rodler haben ihren grandiosen Auftritt beim Heim-Weltcup in Oberhof mit dem Sieg in der Team-Staffel gekrönt. Natalie Geisenberger, Jan Eichhorn und die Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt fuhren zum Abschluss des Weltcup-Wochenendes einen ungefährdeten Erfolg ein. Hinter den Deutschen landeten Österreich und die USA auf den Plätzen. Zuvor hatten die Deutschen bei den Frauen, Männern und im Doppelsitzer alle Podestplätze abgeräumt. dpa

Eisschnell-Lauf: Wolf

ist Vize-Weltmeisterin

Moskau. Jenny Wolf hat bei der Sprint-Weltmeisterschaft der Eisschnell-Läufer in Moskau die Silbermedaille gewonnen. Die Titelverteidigerin aus Berlin gewann beide 500-Meter-Rennen, musste aber wegen ihrer schwächeren 1000 Meter den Vierkampf-Sieg der Chinesin Wang Beixing überlassen. Dritte wurde die Chinesin Yu Jing. Im Schlussrennen über 1000 Meter kam Anni Friesinger in Bahnrekordzeit von 1:16,01 Minuten zu ihrem ersten Saisonsieg. Die Inzellerin belegte in der Gesamtwertung Platz sechs. dpa

DTM: Mercedes will

Ralf Schumacher halten

Stuttgart. Mercedes will in der am 17. Mai beginnenden Saison im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) mit Ralf Schumacher an den Start gehen. Der Automobilhersteller befinde sich in Gesprächen mit dem ehemaligen Formel-1-Rennfahrer und gehe davon aus, "dass wir für 2009 zu einer Einigung kommen", sagte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug gestern. Schumacher war nach seinem Formel-1-Ausstieg in der vergangenen Saison erstmals in der DTM gestartet. In einem Jahreswagen hatte er zwei Mal die Punkteränge erreicht. dpa