1. Sport
  2. Saar-Sport

Siersburg lässt Lebach abblitzen

Siersburg lässt Lebach abblitzen

Saarlandliga-Schlusslicht Siersburg feiert 4:2-Sieg gegen Lebach-Landsweiler und Steinbach holt überraschend ein Remis in Auersmacher

SV Auersmacher - TuS Steinbach 0:0. Steinbach hat erneut einem der Großen der Liga ein Bein gestellt. Dank einer taktisch wie kämpferisch starken Vorstellung des TuS gelang es Auersmacher nicht, den Steinbacher Abwehrriegel z u knacken. Torchancen blieben im ersten Abschnitt, wo sich das Geschehen meist im Mittelfeld abspielte, Mangelware. Viel besser wurde es auch in Hälfte zwei nicht - bis zur 78. Minute. Da nämlich hätte Steinbach in Führung gehen können, aber Auersmachers Torhüter Matthias Johann fischte einen Freistoß von Lukas Hainer mit einer Glanzparade aus dem Eck.

SV Elversberg II - SC Friedrichsthal 1:3 (1:0). In der ersten Hälfte war die junge Elversberger Elf den Gästen in allen Belangen überlegen und führte durch den Elfmetertreffer von David Kazaryan, der zuvor von SC-Torhüter Matthias Kuhn zu Fall gebracht worden war, hochverdient mit 1:0 (13.). In der zweiten Hälfte fand Friedrichsthal besser ins Spiel und drehte die Partie binnen vier Minuten. Mersad Mehmedovic traf in der 54. Minute zum 1:1, Julian Weiersbach legte vier Minuten später per Kopf nach, ehe der kurz zuvor eingewechselte Sascha Lang für die endgültige Entscheidung sorgte (82.). Tore: 1:0 David Kazaryan (13., Foulelfmeter), 1:1 Mersad Mehmedo-vic (54.), 1:2 Julian Weiersbach (58.), 1:3 Sascha Lang (82.).

FV Eppelborn - SV Bübingen 2:0 (1:0). Die stark ersatzgeschwächten Gäste verlangten dem Tabellenführer alles ab, mussten sich am Ende aber trotz guter Vorstellung geschlagen geben. Nach mehrfach verpasster Führungschance traf in der 21. Minute Eppelborns Maurice Schwenk nach einer unübersichtlichen Situation im Strafraum aus kurzer Distanz zum 1:0. Klasse herausgespielt war das Tor zum 2:0 nach 60 Minuten: Schwenk steckte für Jens Schlemmer durch, der die Kugel ins Netz hämmerte. Tore: 1:0 Maurice Schwenk (21.), 2:0 Jens Schlemmer (60.).

SV Hasborn - DJK Bildstock 2:2 (0:2). In Hälfte eins fand Hasborn nicht ins Spiel und Bild-stock führte nach einem Kopfballtor von Matthias Schneider mit 1:0. In der 50. Minute legte Christopher Linn gar das 2:0 nach. Doch ab da sah man eine andere Hasborner Elf. Karsten Rauber verkürzte zunächst per Elfmeter auf 1:2, ehe Mathäus Gornik nach einer Eckball-Hereingabe der verdiente Ausgleich gelang (80.). Tore: 0:1 Matthias Schneider (30.), 0:2 Christopher Linn (50.), 1:2 Karsten Rauber (58., Foulelfmeter), 2:2 Mathäus Gornik.

FV Siersburg - SG Lebach-Landsweiler 4:2 (3:0). Siersburg sorgte schon in der ersten Hälfte für klare Verhältnisse. Dennis Staub traf nach einem weiten Einwurf zum 1:0, ehe Thomas Heitz und erneut Staub per Elfmeter die 3:0-Pausenführung perfekt machten. In der 75. Minute legte Nicolas Staub per Kopf sogar das 4:0 nach. Tore: 1:0 Dennis Staub (15.), 2:0 Thomas Heitz (31.), 3:0 Dennis Staub (43., Foulelf-meter), 4:0 Nicolas Staub (75.), 4:1 Manuel Wollscheit (81.), 4:2 Thomas Fajferek (84.).

TuS Herrensohr - VfL Primstal 0:3 (0:1). Primstal war klar Chef im Ring und kam zu einem mühelosen 3:0-Sieg. Den Führungstreffer für die Gäste besorgte Pascal Limke mit einem Schuss ins lange Eck (29.), ehe in der 64. Minute Julian Scheid mit einem Billard-Tor auf 2:0 für Primstal erhöhte. Sechs Minuten später war es erneut Scheid, der zum 0:3-Endstand abstaubte. Tore: 0:1 Pascal Limke (29.), 0:2 Julian Scheid (64.), 0:3 Julian Scheid (70.).

VfB Dillingen - SV Mettlach 2:2 (2:1). In der ersten halben Stunde war Dillingen klar spielbestimmend und führte verdient mit 2:0. Murat Anlamaz hatte auf Zuspiel von Matthias Krauß getroffen, Juri Dil per Freistoß. Danach fand Mettlach besser ins Spiel und verkürzte noch vor der Pause durch Michael Burger auf 1:2. In der zweiten Hälfte verlief die Partie ausgeglichener und Fabian Theobald traf per Schlenzer zum 2:2-Endstand. Tore: 1:0 Murat Anlamaz (25.), 2:0 Juri Dil (35.), 2:1 Michael Burger (37.), 2:2 Fabian Theobald (60.).