1. Sport
  2. Saar-Sport

Sieben BigMacs auf einen Schlag

Sieben BigMacs auf einen Schlag

Torsten Michels ist ein Typ wie ein Kleiderschrank. Mit Oberarmen wie manch einer Oberschenkel hat. Torsten Michels ist Turner. Nicht einer von den ganz Großen, von denen die Welt redet. Er ist aber einer, der bei der TG Saar in 13 Bundesliga-Jahren immer ein zuverlässiger Punkte-Lieferant war. Und er ist einer, der den Laden mit zusammenhält

Torsten Michels ist ein Typ wie ein Kleiderschrank. Mit Oberarmen wie manch einer Oberschenkel hat. Torsten Michels ist Turner. Nicht einer von den ganz Großen, von denen die Welt redet. Er ist aber einer, der bei der TG Saar in 13 Bundesliga-Jahren immer ein zuverlässiger Punkte-Lieferant war. Und er ist einer, der den Laden mit zusammenhält. Der sich auch nicht zu schade dafür ist, mal an einem Gerät an den Start zu gehen, das nun mal gar nichts ist für Kleiderschränke. Wie am Samstag in Stuttgart am Reck. Zum zweiten Mal als Leistungsturner in einem Wettkampf.Oldie Michels (32) ist auch der gute Geist der Truppe, wenn sie mal verloren hat. Wie am Samstag in Stuttgart. So ist er Zeremonien-Meister bei der Heimfahrt im Bus. Da ist er zuständig für die Musik aus dem in die Jahre gekommenen Kassetten-Rekorder. Und auch dafür, dass der Busfahrer rechtzeitig anhält, damit niemand hungern und dürsten muss. Drei Mal "nachtanken" zwischen Stuttgart und Saarbrücken, das ist okay. Und lässt die Stimmung entsprechend steigen. Zum unbedingten Ritual auf der Heimreise gehört seit Jahren auch folgendes - Trainer Viktor Schweizer bestätigt es: Torsten Michels ist BigMac-Fan. Beim letzten Halt wird die Tüte so richtig voll gepackt. Genau sieben Stück müssen es sein. Die verputzt Michels dann, als ob's nix wäre. Turner sind schon ein bisschen verrückt - aber sympathisch. Besonders die von der Saar.