1. Sport
  2. Saar-Sport

SG Flensburg steht im Viertelfinale der Champions League

Handball : SG Flensburg steht im Viertelfinale der Champions League

Der deutsche Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt ist souverän zum zwölften Mal ins Viertelfinale der Champions League eingezogen. Im Achtelfinal-Rückspiel gegen den weißrussischen Vertreter HC Meschkow Brest setzte sich der Bundesliga-Tabellenführer am Sonntagabend mit 30:20 (14:8) durch.

Das Hinspiel hatte Flensburg mit 30:28 gewonnen.

Die Flensburger, die als bisher letzter deutscher Club vor fünf Jahren die Champions League gewannen, lagen von Beginn an in Führung. In der 20. Minute setzten sie sich erstmals mit vier Toren ab. Bis zur Pause bauten die Gastgeber den Vorsprung kontinuierlich aus. In der zweiten Hälfte erlahmte der Widerstand der Weißrussen vollends.

„Wir haben unser bestes Handball gezeigt“, lobte Trainer Maik Machulla. Ende April und Anfang Mai steigen nun die beiden Duelle mit Telekom Veszprem, das sich im Achtelfinale mühelos gegen Sporting Lissabon durchsetzte.