1. Sport
  2. Saar-Sport

Schwimmstar Phelps kündigt seine nächste Rückkehr für April an

Schwimmstar Phelps kündigt seine nächste Rückkehr für April an

Der Termin für die nächste Rückkehr von Schwimmstar Michael Phelps steht: Bei einem Besuch in München kündigte der Rekord-Olympiasieger am Freitag an, Mitte April bei der Grand-Prix-Serie in Mesa/Arizona den ersten Wettkampf nach seiner sechsmonatigen Zwangspause zu bestreiten.

Der erfolgreichste Schwimmer überhaupt war vom US-Verband gesperrt worden, nachdem er Ende September 2014 zu schnell und unter Alkoholeinfluss mit dem Auto durch seine Heimatstadt Baltimore gerast und dabei von der Polizei festgenommen worden war.

Im Rahmen eines PR-Termins seines Ausrüsters auf der Sportartikelmesse machte der 18-malige Olympiasieger klar, dass ein Karriereende derzeit nicht infrage komme. Phelps hatte bereits nach den Olympischen Spielen 2012 seinen Rücktritt erklärt, im Frühjahr 2014 dann aber ein viel beachtetes Comeback gegeben. "Ich fühle mich wieder richtig jung, wie ein Kind", sagte der 29-Jährige. Phelps wurde aufgrund der Alkohol-Eskapade schon vorab aus dem US-Team für die WM im russischen Kasan (24. Juli bis 9. August) gestrichen.