1. Sport
  2. Saar-Sport

Schwimmfreunde St. Ingbert glänzen bei Mehrkampfmeisterschaften

Schwimmen : Schwimm-Nachwuchs glänzt bei Meisterschaften

Erfolgreicher Jahresauftakt der Schwimmfreunde St. Ingbert (SFI) bei den Saarländischen Mehrkampfmeisterschaften in Saarbrücken

Dass hinter den St. Ingberter Nachwuchsschwimmern gerade eine zweiwöchige Feiertagspause lag, war den ehrgeizigen Sportlern nicht anzumerken. Erholt und bestens vorbereitet zeigten sich die Athleten der SFI St. Ingbert am letzten Wochenende bei den saarländischen Mehrkampfmeisterschaften im Schwimmbecken des Olympiastützpunkts der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken.

Hier waren in einzelnen Wettkämpfen über drei Tage Schwimmdisziplinen im sogenannten Großen und Kleinen Mehrkampf gefordert. Für die jüngeren Schwimmer ab Jahrgang 2010 galt es, in den Lagen 100m Rücken, Delphin, Freistil und Brust sowie über 200m Lagen und 400m Freistil zu überzeugen. Schwimmer ab Jahrgang 2008 durften auf den Strecken 200m Rücken, Delphin, Freistil und Brust sowie 400m Lagen und 800m und 1500m Freistil ihr Können unter Beweis stellen und damit den großen Mehrkampf meistern. Die 32 Schwimmer der SFI St. Ingbert zwischen neun bis 22 Jahren zeigten hervorragende Leistungen. Einen Platz auf den Siegerpodest im kleinen Mehrkampf erschwammen Luisa Bossung (Platz 3) und Philip Kunz (Platz 3) im Jahrgang 2010, Pauline Quetting (Platz 2) und Lena Rossi (Platz 1) sowie Younis Rausch (Platz 1) im Jahrgang 2009, Alexia Tangel (Platz 2) im Jahrgang 2008, Alina Wagner (Platz 1) im Jahrgang 2007 und Tim Becker (Platz 3) in der Jugend B Wertung.

Im großen Mehrkampf glänzten vor allen Katharina Franz (Platz 2) und Lena Schirmer (Platz 1) im Jahrgang 2008, Alina Reiswich (Platz 3) in der Jugend-B-Wertung. Jurek Frey sorgte erneut für einen spannenden Wettkampf in seiner Altersklasse und sicherte sich einen verdienten zweiten Platz in der Gesamtwertung. Darüber hinaus zeigten folgende Schwimmer großen Wettkampfgeist bei ihren jeweiligen Einzeldisziplinen: Emilia Tesche (2010), Elias Schuck (2010), Joan Srutek (2010), Mia Salomon (2009); Leon Alexander Grandau (2009), Samuel Schuck (2009), Alexander Kutsch (2009), Maurice Hoffmann (2009), Paula Kaiser (2008), Leonie Becker (2008), Victoria Reiswich (2008), Marie Heib (2008), Lina Pfeiffer (2008), Josua Wack (2008), Ben Deuschle (2008), Lars Becker (2006), Lilli Richter (2005), Max Baumann (2005)

 Pauline Quetting und Lena Rossi (links) glänzten.
Pauline Quetting und Lena Rossi (links) glänzten. Foto: Marianne Quetting
 Katharina Franz und Lena Schirmer freuten sich.
Katharina Franz und Lena Schirmer freuten sich. Foto: Marianne Quetting

Die Trainer Martina Weber und Jurek Frey waren sehr zufrieden mit ihren Schützlingen. Es zeige sich, dass das unermüdliche Trainingsengagement auch während der Weihnachtsferien Früchte trage. Der Grundstein für die nächsten Wettkämpfe sei gelegt. Mit den saarländischen Mehrkampfmeisterschaften konnten auch einige Qualifikationen für die demnächst stattfindenden Süddeutschen Meisterschaften erreicht werden.