| 20:44 Uhr

Major Soccer League
Schweinsteiger verliert zum Saisonauftakt 3:4

Chicago.

Für Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger ist der Saisonstart mit Chicago Fire in der nordamerikanischen Profiliga MLS misslungen. Gegen Sporting Kansas City unterlag Chicago am Samstag (Ortszeit) mit 3:4 (0:2). „Das ist nicht das Ergebnis, das wir uns erhofft hatten“, twitterte ein enttäuschter Schweinsteiger nach dem Spiel. Der Ex-Nationalspieler, der 90 Minuten durchspielte, bereitete das 1:2 vor. Am Ende konnte der 33-Jährige, der sich eine Gelbe Karte einhandelte, die Heimniederlage aber nicht verhindern.