| 00:00 Uhr

Schweigeminute für verunglückten Antonelli

Rom. Schweigeminute für verunglückten Antonelli Der italienische Sport gedenkt des tödlich verunglückten Motorrad-Piloten Andrea Antonelli mit einer Schweigeminute. Das teilte Giovanni Malagó, Präent des Olympischen Komitees, mit. sid

Der 25-Jährige war am Sonntag auf dem Moscow Raceway ums Leben gekommen. Er war im strömenden Regen gestürzt und von seinem Landsmann Lorenzo Zanetti überfahren worden.

Kipruto startet bei Frankfurt-Marathon


Der WM-Zweite Vincent Kipruto aus Kenia hat als erster internationaler Star seine Zusage für den Frankfurt-Marathon am 27. Oktober gegeben. Das teilten die Organisatoren gestern mit.

Buggenhagen holt mit 60 noch mal Gold

Behinderten-Sportlerin Marianne Buggenhagen vom PSC Berlin hat gestern bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Lyon (Frankreich) nach Gold im Diskuswerfen auch nachträglich Bronze im Kugelstoßen gewonnen. Die 60 Jahre alte Ausnahme-Athletin hat bei Paralympics, WM und EM jetzt schon 55 Medaillen gewonnen.