1. Sport
  2. Saar-Sport

Schumacher ist jetzt auch offiziell Ehrenbürger von Spa

Schumacher ist jetzt auch offiziell Ehrenbürger von Spa

Spa. Bei dieser Unterschrift musste Michael Schumacher nicht lange überlegen. Im Rathaus der 10 500 Einwohner zählenden Gemeinde Spa trug sich der Rekordweltmeister der Formel 1 gestern ins Goldene Buch ein. Von Bürgermeister Joseph Houssa wurde er zum Ehrenbürger der belgischen Kleinstadt ausgezeichnet

Spa. Bei dieser Unterschrift musste Michael Schumacher nicht lange überlegen. Im Rathaus der 10 500 Einwohner zählenden Gemeinde Spa trug sich der Rekordweltmeister der Formel 1 gestern ins Goldene Buch ein. Von Bürgermeister Joseph Houssa wurde er zum Ehrenbürger der belgischen Kleinstadt ausgezeichnet. "Ich habe ja die Strecke in Spa schon immer als mein Wohnzimmer bezeichnet, nun habe ich auch die offizielle Bestätigung, dass ich hier wohne", sagte 43-Jähriger.Schumacher liebt Spa - und Spa liegt dem sechsmaligen Gewinner auch vor dessen 300. Grand Prix an diesem Sonntag zu Füßen (14 Uhr/RTL). Auf dem Weg zur Strecke prangte an einer Hauswand in Francorchamps ein riesiges Plakat mit der Aufschrift: "Michael make it 400" ("Michael, mach die 400"). Dazu müsste Schumacher allerdings noch einige Jahre dranhängen, bei mittlerweile 20 Grand Prix pro Saison und nach 308 Schumacher-Rennen am Ende dieses Jahres. Macht er im Mercedes noch ein Jahr weiter, wird er zumindest die Rekordmarke seines einstigen Sekundanten während der Ferrari-Zeit, Rubens Barrichello, mit 323 Rennen knacken.

Die Gespräche über die Zukunft Schumachers laufen. Wie sie ausgehen oder wie der Stand ist? Keiner der Beteiligten will etwas verraten. dpa

Foto: lambert/afp