1. Sport
  2. Saar-Sport

Schulterprellung bremst Neureuther

Schulterprellung bremst Neureuther

Schulterprellung bremst Neureuther Levi. Vor dem ersten Weltcup-Slalom des alpinen Winters plagen den deutschen Skifahrer Felix Neureuther Verletzungssorgen. Der Partenkirchener zog sich bei einem Sturz im Training eine Schulterprellung zu

Schulterprellung bremst NeureutherLevi. Vor dem ersten Weltcup-Slalom des alpinen Winters plagen den deutschen Skifahrer Felix Neureuther Verletzungssorgen. Der Partenkirchener zog sich bei einem Sturz im Training eine Schulterprellung zu. "Die Schulter schmerzt zwar noch ein bisschen, aber in Levi will ich auf jeden Fall starten", sagte der 24-Jährige gestern. Trainer Mario Weinhandl setzt trotz des Sturz-Pechs auf einen fitten Neureuther: "Wir hoffen natürlich, dass sich Felix rasch erholt und in Levi sein Potenzial ausschöpfen kann." Im finnischen Wintersportort Levi findet am kommenden Sonntag der Slalom statt. dpaUnterschiedlich schwere Europacup-AufgabenWien. Im Achtelfinale des Handball-Europacups der Frauen, das im kommenden Februar ausgetragen wird, trifft der VfL Oldenburg im EHF-Pokal auf Randers HK (Dänemark). Das ergab die gestrige Auslosung in Wien. Im gleichen Wettbewerb spielt der HC Leipzig gegen HCM Baia Mare (Rumänien). Im Challenge-Cup trifft ProVital Blomberg-Lippe auf Cankaya Beld (Türkei) und der Thüringer HC auf OFN Ionias (Griechenland). Im Pokalsieger-Wettbewerb spielt Bayer Leverkusen gegen den Absteiger aus der Gruppe A der Champions League. dpa