1. Sport
  2. Saar-Sport

Schützen verteidigen in Reinheim ihre Kreismeister-Titel

Schützen verteidigen in Reinheim ihre Kreismeister-Titel

Reinheim. Altmeister Arndt Kaspar (40 Jahre) vom Schützen-Club Enzian, auf dessen Schießanlage erstmals eine Meisterschaft des Schützenkreises Saarpfalz ausgetragen wurde, machte es allen vor. Mit 384 Ringen schoss der frühere Olympiateilnehmer, Weltcupsieger und Europameister das beste Wettkampfergebnis und qualifizierte sich in der Altersklasse für die Luftpistolen-Landesmeisterschaften

Reinheim. Altmeister Arndt Kaspar (40 Jahre) vom Schützen-Club Enzian, auf dessen Schießanlage erstmals eine Meisterschaft des Schützenkreises Saarpfalz ausgetragen wurde, machte es allen vor. Mit 384 Ringen schoss der frühere Olympiateilnehmer, Weltcupsieger und Europameister das beste Wettkampfergebnis und qualifizierte sich in der Altersklasse für die Luftpistolen-Landesmeisterschaften. Saarlandpremiere hatte eine Kreismeisterschaft auf einer elektronischen David 21 und Mayton-Anlage, da bisher auf herkömmlichen mit Zielscheibe geschossen wurde.Unter der Leitung des Kreissportleiters Paul Kiefer vom Schützen-Verein König Ludwig Lautzkirchen waren 95 Athleten aus 17 Vereinen an zwei Wettkampftagen an den Start gegangen. In der Damenklasse wiederholte Bianca Meyer vom Schützen-Verein Websweiler Homburg ihren Erfolg aus dem Vorjahr. Sie kam nach 40 Schuss auf 351 Ringe und hielt Lokalmatadorin Caroline de Corbier auf Distanz. Ihr blieb wie schon im vergangenen Jahr mit 344 Ringen nur der zweite Platz. Auf dem dritten Platz landete Annabelle Jung (Schützenverein Rohrbach) mit 324 Ringen.

Auch in der Schützenklasse der Herren gab es eine erfolgreiche Titelverteidigung. Jens-Oliver Reinhart vom Schützen-Club Enzian Reinheim kam auf 380 Ringe. Zweiter wurde Andreas Walch vom Schützenverein König Ludwig Lautzkirchen. Dritter wurde Jerome Kaspar (Enzian Reinheim) mit ebenfalls 369 Ringen. Die Landesmeisterschaft wird am 24./25. März auf der Anlage in Winterbach ausgeschossen. ott