Schockemöhle will vom Verband Geld für Pferde

Schockemöhle will vom Verband Geld für PferdeHannover. Der ehemalige Weltklassereiter Paul Schockemöhle hat vom deutschen Verband FN den Abbau von Personal gefordert, um mit dem eingesparten Geld Beteiligungen an Top-Pferden zu kaufen

Schockemöhle will vom Verband Geld für PferdeHannover. Der ehemalige Weltklassereiter Paul Schockemöhle hat vom deutschen Verband FN den Abbau von Personal gefordert, um mit dem eingesparten Geld Beteiligungen an Top-Pferden zu kaufen. Der Pferdehändler attackierte die FN in Hannover wegen ihres "schlechten Managements" im Spitzensport und kritisierte: "Da wurden in den letzten Jahren Leute eingestellt, ich weiß nicht wofür." Der deutsche Pferdesport habe zuletzt seine Spitzenstellung eingebüßt, weil so viele Klasse-Pferde ins Ausland verkauft worden seien. Stellenabbau ist nach Schockemöhles Ansicht "nicht ungewöhnlich, das müssen andere Unternehmen auch". dpaEWE Baskets ohne Gardner nach PolenOldenburg. Ausgerechnet beim Debüt in der Euroleague muss der deutsche Basketball-Meister EWE Baskets Oldenburg auf Jason Gardner verzichten. Der beste Liga-Spieler der vergangenen Saison trat die Reise zum Auswärtsspiel an diesem Mittwoch (19.45 Uhr) beim polnischen Titelträger Asseco Prokom Gdynia aufgrund einer Rückenverletzung nicht an. Das teilte der Club gestern mit. Schon im Bundesliga-Spiel bei Alba Berlin, das die Baskets am Sonntag kanpp mit 67:69 verloren hatten, war Gardner nicht fit. dpa