Schlaudraff wird den FC Bayern wohl verlassen

Schlaudraff wird den FC Bayern wohl verlassen München. Zwischen dem FC Bayern München und dem dreimaligen Nationalspieler Jan Schlaudraff stehen die Zeichen nach nur einer Saison auf Trennung. Der von Aachen gekommene Schlaudraff kam nur zu elf Teileinsätzen und fragte jetzt bei Manager Uli Hoeneß wegen seiner Freigabe an

Schlaudraff wird den FC Bayern wohl verlassen München. Zwischen dem FC Bayern München und dem dreimaligen Nationalspieler Jan Schlaudraff stehen die Zeichen nach nur einer Saison auf Trennung. Der von Aachen gekommene Schlaudraff kam nur zu elf Teileinsätzen und fragte jetzt bei Manager Uli Hoeneß wegen seiner Freigabe an. "Wir haben seinem Wunsch zugestimmt", sagte Hoeneß. Hannover 96 hat bereits Interesse bestätigt. Stuttgart, Dortmund und Hertha BSC sollen ebenfalls interessiert sein. dpa Bayern München ohne Kahn gegen Frankfurt München. Ohne Oliver Kahn muss Bayern München am Mittwoch (20 Uhr) bei Eintracht Frankfurt antreten. Kahn wird wegen seiner beim 5:0 gegen Dortmund erlittenen Halswirbelverletzung nicht mit zum Auswärtsspiel reisen. Beim Pokalfinale am Samstag in Berlin gegen Borussia Dortmund soll Kahn aber wieder zwischen den Pfosten stehen. dpaBochum gegen Wolfsburg ohne fünf Profis Bochum. Dem VfL Bochum fehlen heute im Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg (20 Uhr) fünf Profis. Joel Epalle ist am Sprunggelenk verletzt, Torhüter Jan Lastuvka hat einen Muskelfaserriss im Oberschenkel. Zudem fehlen Christoph Dabrowski (Gesichtsverletzung), Thomas Zdebel (Muskelfaserriss) und Shinji Ono (Sprunggelenk). dpa Mbabi kehrt in DFB-Elf der Frauen zurück Frankfurt. C&;lia Okoyino da Mbabi kehrt nach mehr als einem Jahr in die Frauen-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes zurück. Cheftrainerin Silvia Neid nominierte die 19 Jahre alte Mittelfeldspielerin des SC Bad Neuenahr für das EM-Qualifikationsspiel am 7. Mai (17.20 Uhr/ARD) in Eupen gegen Belgien. Wegen eines im Frühjahr 2007 erlittenen Schienbeinbruchs hatte das Talent die Teilnahme an der WM in China verpasst. dpaTorwart-Diskussion bei EM-Gastgeber ÖsterreichWien. Zwei Monate vor der Fußball-Europameisterschaft hat Österreichs Kapitän An-dreas Ivanschitz Bundestrainer Josef Hickersberger deutliche Ratschläge erteilt. "Es ist wichtig, dass in den abschließenden Tests bereits der EM-Torwart spielen sollte", forderte der Spielführer eine Entscheidung in der Torhüterfrage. Zur Auswahl stehen Alex Manninger, Helge Payer und der ehemalige Kaiserslauterer Jürgen Macho. dpa

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort