| 21:03 Uhr

Darts-WM in London
Schindler bei der WM direkt ausgeschieden

London. Martin Schindler hat den Einzug in die zweite Runde der Darts-WM und damit einen weiteren deutschen Überraschungscoup verpasst. Der 21-Jährige aus Berlin unterlag am späten Mittwochabend im Londoner Alexandra Palace dem Australier Simon Whitlock mit 1:3. Damit ist Kevin Münch der einzige deutsche Spieler, der für die zweite Runde qualifiziert ist.

Der Bochumer hatte am Dienstagabend überraschend den zweimaligen Champion Adrian Lewis besiegt.