Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:03 Uhr

Darts-WM in London
Schindler bei der WM direkt ausgeschieden

London.

Martin Schindler hat den Einzug in die zweite Runde der Darts-WM und damit einen weiteren deutschen Überraschungscoup verpasst. Der 21-Jährige aus Berlin unterlag am späten Mittwochabend im Londoner Alexandra Palace dem Australier Simon Whitlock mit 1:3. Damit ist Kevin Münch der einzige deutsche Spieler, der für die zweite Runde qualifiziert ist. Der Bochumer hatte am Dienstagabend überraschend den zweimaligen Champion Adrian Lewis besiegt.