1. Sport
  2. Saar-Sport

Scheich Mansur: Kein Kaufinteresse an Real

Scheich Mansur: Kein Kaufinteresse an Real

Scheich Mansur: Kein Kaufinteresse an RealDubai. Scheich Mansur bin Said al-Nahjan beabsichtigt wohl nicht, Real Madrid zu kaufen. "Derartige Nachrichten sind komplett falsch", kommentierte eine Quelle aus der Umgebung des Multimilliardärs aus den Emiraten entsprechende Spekulationen. Mansur halte Real Madrid "in hoher Wertschätzung", hieß es weiter

Scheich Mansur: Kein Kaufinteresse an RealDubai. Scheich Mansur bin Said al-Nahjan beabsichtigt wohl nicht, Real Madrid zu kaufen. "Derartige Nachrichten sind komplett falsch", kommentierte eine Quelle aus der Umgebung des Multimilliardärs aus den Emiraten entsprechende Spekulationen. Mansur halte Real Madrid "in hoher Wertschätzung", hieß es weiter. Das spanische Blatt "As" hatte berichtet, der Scheich wolle Real-Präsident Florentino Pérez eine Milliarde Euro für den spanischen Rekordmeister bieten. dpaLeverkusen I: Friedrich verlängert bis 2013Leverkusen. Fußballprofi Manuel Friedrich verlängert seinen Vertrag mit Bundesliga-Tabellenführer Bayer Leverkusen um drei Jahre bis zum 30. Juni 2013. Das gab der Verein gestern bekannt. Die Unterschrift unter den neuen Kontrakt werde in den nächsten Tagen erfolgen, hieß es. Der 30 Jahre alte Innenverteidiger spielt seit 2007 in Leverkusen und bestritt 76 Erstliga-Begegnungen für Bayer. dpaLeverkusen II: Rolfes will am 8. Januar spielen Leverkusen. Bayer Leverkusens Trainer Jupp Heynckes kann in Kürze wieder mit Kapitän Simon Rolfes planen. "Am 8. Januar möchte ich im Test gegen Twente Enschede erstmals wieder spielen", sagte der Fußball-Profi. Rolfes war im Oktober am Knie operiert worden und stand dem Herbstmeister seitdem nicht mehr zur Verfügung. dpaStuttgart braucht einen neuen Hauptsponsor Stuttgart. Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss sich zur kommenden Saison offensichtlich einen neuen Trikotsponsor suchen. Nach einem Bericht der "Stuttgarter Zeitung" wird Energieversorger EnBW seinen im Juni auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Das Unternehmen wollte das nicht bestätigen. dpaWolfsburg und SchalkeZugpferde in der HalleGelsenkirchen/Oldenburg. Meister VfL Wolfsburg und Schalke 04 sind die Zugpferde zum Auftakt der Hallenfußball-Saison. Beide haben für das Turnier heute in Oldenburg (14 Uhr/DSF) gemeldet. Fortuna Düsseldorf, der niederländische Erstligist Vitesse Arnheim, eine Bremer U 21-Landesauswahl und der VfB Oldenburg komplettieren das Feld. Auch die Veranstalter in Mannheim (2. Januar), Riesa (2. Januar), Frankfurt (3. Januar) und Hamburg (2./3. Januar) Bundesliga- oder Zweitliga-Teams verpflichten. dpaErstes Pflichtspiel fürAilton am 31. JanuarKrefeld. Für Ailton beginnt das Abenteuer sechste deutsche Fußball-Liga mit dem ersten Pflichtspiel am 31. Januar. Dann soll der 36 Jahre alte Brasilianer für den KFC Uerdingen in der Niederrheinliga beim 1. FC Viersen erstmals auf Torejagd gehen. Nach Informationen des Vereins verhandeln Uerdingen und Viersen über einen Umzug in die Krefelder Grotenburg. dpa