1. Sport
  2. Saar-Sport

Schalker Huntelaar nach Dreierpack auf Fischers Spuren

Schalker Huntelaar nach Dreierpack auf Fischers Spuren

Klaas-Jan Huntelaar hat mit seinem Dreierpack beim 4:1-Heimsieg in der Fußball-Bundesliga gegen den FSV Mainz 05 in punkto Effektivität sogar den legendären Schalker Torjäger Klaus Fischer erreicht.

Schalke gelang damit nicht nur der Frustabbau nach der 0:5-Pleite in der Champions League gegen Chelsea, Huntelaar hat damit auch 101 Tore in 156 Pflichtspielen für Schalke erzielt. Damit fehlt ihm nur noch ein Treffer, um mit Ebbe Sand gleichzuziehen. Der Däne steht mit 102 Toren in 270 Spielen auf Platz zwei der Liste der besten Schalker Schützen. Klaus Fischer bleibt zwar nach absoluten Zahlen außer Reichweite (343 Spiele/223 Tore). Aber bei der Torquote liegt Fischer mit 0,650 Treffern pro Spiel nur minimal vor dem Hunter (0,647 Tore pro Einsatz).