1. Sport
  2. Saar-Sport

Schalke: Schützenfest auf Zypern und Interesse an Hildebrand

Schalke: Schützenfest auf Zypern und Interesse an Hildebrand

Nikosia. Mit einem 5:0 (3:0) bei AEK Larnaka auf Zypern hat der FC Schalke 04 gestern Abend den Grundstein für das Weiterkommen in der Europa League gelegt. Lewis Holtby (24. Minute), Klaas Jan Huntelaar mit seinem 17. und 18. Pflichtspiel-Tor in dieser Saison (36., 88.), Benedikt Höwedes (41.) und Julian Draxler (87

Nikosia. Mit einem 5:0 (3:0) bei AEK Larnaka auf Zypern hat der FC Schalke 04 gestern Abend den Grundstein für das Weiterkommen in der Europa League gelegt. Lewis Holtby (24. Minute), Klaas Jan Huntelaar mit seinem 17. und 18. Pflichtspiel-Tor in dieser Saison (36., 88.), Benedikt Höwedes (41.) und Julian Draxler (87.) erzielten die Treffer beim höchsten Europacup-Auswärtssieg des Fußball-Bundesligisten. Schalke kann nun im Heimspiel gegen Larnaka am 3. November die Qualifikation für die Runde der letzten 32 perfekt machen.In dem Spiel steht vielleicht Timo Hildebrand (Foto: dapd) im Tor. Denn Ralf Fährmann fällt mit einem Kreuzbandanriss noch länger aus.

"Schalke wäre sensationell, eine Riesenchance", erklärte der vereinslose Hildebrand. "Wir beschäftigen uns intensiv mit ihm, er hat Erfahrung, ist im besten Torwart-Alter", sagte Manager Horst Heldt über den Ex-Nationaltorwart, der gestern im Training von Zweitligist Eintracht Frankfurt, wo er sich seit vier Wochen fit hält, fehlte. dpa/dapd