1. Sport
  2. Saar-Sport

Schalke 04 gewinnt das Derby gegen Borussia Dortmund mit 2:1

Schalke 04 gewinnt das Derby gegen Borussia Dortmund mit 2:1

Gelsenkirchen. Ivan Raktic hat den FC Schalke 04 im 135. Revierderby zu einem prestigeträchtigen Sieg gegen den Erzrivalen Borussia Dortmund geschossen. Der Kroate sorgte am Freitagabend mit seinem Treffer in der 83. Minute für den 2:1 (0:0)-Erfolg in einer packenden Partie. Zuvor hatte Schalkes Verteidiger Benedikt Höwedes (66

Gelsenkirchen. Ivan Raktic hat den FC Schalke 04 im 135. Revierderby zu einem prestigeträchtigen Sieg gegen den Erzrivalen Borussia Dortmund geschossen. Der Kroate sorgte am Freitagabend mit seinem Treffer in der 83. Minute für den 2:1 (0:0)-Erfolg in einer packenden Partie. Zuvor hatte Schalkes Verteidiger Benedikt Höwedes (66. Minute) per Kopf die BVB-Führung durch einen von Nuri Sahin verwandelten Foulelfmeter (47.) ausgeglichen. Mit dem Sieg vor 61 673 Zuschauern in der Gelsenkirchener WM-Arena festigten die Schalker (48 Punkte), die den längeren Atem hatten, den dritten Platz in der Fußball-Bundesliga. Die Borussia ist mit 39 Zählern weiter Fünfter.Das erste Tor des Derbys fiel direkt nach der Halbzeitpause. Schiedsrichter Gräfe erkannte auf Strafstoß, weil Ivan Rakitic BVB-Stümer Valdez auf den Fuß trat. Nuri Sahin (47.) ließ Neuer keine Chance, der nach 632 Heim-Minuten den ersten Gegentreffer kassierte. Schalke antwortete mit wütenden Angriffen und wurde durch den Kopfballtreffer von Benedikt Höwedes nach einem Freistoß von Lukas Schmitz belohnt. In der Schlussphase hielt Dortmund, bei dem Sebastian Kehl nach langer Verletzungspause vier Minuten vor Schluss eingewechselt wurde, dem großen Schalker Druck zunächst mit Glück und Geschick stand. Dann aber sorgte Rakitic mit seinem zweiten Saisontor doch noch für den umjubelten Sieg der Hausherren. dpa